Fußball geht neue Wege

+++ JFV Alsfeld will mit neuem Athletik-Trainingskonzept das Verletzungsrisiko weiter minimieren +++ Manuela Imrock steigt als Trainerin ein +++
 
 

Alsfeld  . Der Jugendförderverein (JFV) Alsfeld geht neue Wege in der Trainingsarbeit. Um die Nachwuchsspieler noch fitter zu machen  –  und damit besser vor möglichen Verletzungen zu schützen  –  setzt der Verein noch mehr auf „Functional Training“. Dazu hat man Manuela Imrock verpflichtet, die am Donnerstag erstmals für alle Teams des JFV ein solches Athletik-Training angeboten hat. Wegen des schlechten Wetters musste die Trainingseinheit kurzfristig vom Sportplatz in die Sporthalle des TV Alsfeld verlegt werden, wofür der JFV noch einmal ein Dankeschön an den TVA richtet. (vollständiger Bericht)