Torwartecke

Der Torwart ist und bleibt die Nummer 1!

Torwarttrainer: Reiner Liebich

Ehemaliger Torwart beim VFB Schrecksbach (Landesliga), sowie der SG Eudorf/Schwabenrod (Kreis- und Bezirksliga) Jugendtrainer seit 2005

Lizenz –Fachübungsleiter C

Weiterbildungsmaßnahmen - Fachlehrgänge für Torwarttrainer

Warum Torwarttraining?

Oft kommt der Torwart im Training zu kurz, oder wird nicht fachgerecht ausgebildet. Unsicherheit und Fehler im Spiel sind die Folge. Der Torwart nimmt in einer Mannschaft eine herausragende Stellung ein. Immerhin ist er der letzte Spieler in der Mannschaft der ein Gegentor verhindern kann. Ein guter Torwart ist der Rückhalt einer jeden Mannschaft. Er stärkt die Abwehr, die dadurch selbstbewusster auftritt.

 

Ziel des Torwarttrainings:

Das Ziel des Torwarttrainings ist eine altersgerechte Ausbildung. Bis zur E-Jugend wird kein/e Spieler/in zum Torwart ausgebildet. Die jungen Spieler/innen durchlaufen alle Spielpositionen. Hierdurch erlangt der später spezialisierte Torwart die notwendige Spielpraxis eines Feldspielers, die er in allen Bereichen seiner Torwartposition benötigt.

 

Ab der D-Jugend gliedert sich das Torwarttraining in folgende Bereiche auf:

1. Grundlagentechniken

2. Anschlussaktionen

3. Taktisches Verhalten

4. Gelenkigkeit, Geschmeidigkeit

5. Koordination